Spielbericht E2 KL 20. Spieltag

SpVgg. Eintracht Erfurt II — SV Blau-Weiß Büßleben 04   4 : 1 (1 : 1)

Freude......

0:1 (8´ Nr.8), 1:1 (15´ Djabrail), 2:1 (31´ Antonio), 3:1 (44´ Antonio), 4:1 (49´ Jakob)

Eintracht: Fritz – Moritz (MK), Justin (49´ Fabian), Elias (40´ Jakob), Pepe (50´ Mick), Dustin (47´ Cristobal), Antonio, Djabrail

Schiedsrichter: Thomas Heinemann

Chance gewahrt – Drei Spieltage vor Ende der Saison kam es zum Spitzenspiel in der Staffel 3 der Kreisliga Erfurt-Sömmerda. Die in der heimischen Arena noch verlustpunktfreie E2 der Eintracht empfing den Tabellenführer aus Büßleben. Für die Büßleber Jungs bestand die Chance sich bereits drei Spieltage vor Schluss den Staffelsieg zu sichern, für die Eintracht Jungs war es die letzte Chance das Rennen um den Staffel-Sieg noch spannend zu gestalten. Nach der etwas unglücklichen Hinspiel-Niederlage brannten unsere Jungs für dieses Spiel. Es wurde ein echtes Spitzenspiel mit allen Haken und Ösen. Vor allen Dingen war es ein Anschauungsunterricht für unsere Jungs in puncto körperlicher Robustheit im Hinblick auf die anstehende E1-Saison in der Kreisoberliga. Nach gutem Beginn, aber zögerlichen und umständlichen Handeln vor dem gegnerischen Tor schlug Büßleben eiskalt zu. Ein langer Ball genügte und mit einem platzierten Schuss ins lange Eck ging der Tabellenführer in Führung. Unsere Jungs fingen sich aber relativ schnell und Djabrail zog von links in die Mitte und schloss überlegt ins lange Eck ab. Damit ging es in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit lieferten unsere Jungs eine Ihrer besten Halbzeiten ab und ließen dem Gegner nur noch zwei Chancen, welche Fritz aber jeweils um den Pfosten lenken konnte. Mit hohem Tempo schafften sie es immer wieder Büßleben in deren Hälfte zu drängen und Chancen zu kreieren, welche der Torhüter der Büßleber Jungs mit hohem Einsatz zunächst noch vereitelte. Antonio brachte uns dann aber verdient nach einem schnellen Gegenstoß in Führung, baute diese noch selber aus und Jakob machte den Deckel drauf.

Fazit: Ein absolut verdienter Erfolg für unsere Jungs, der den zweiten Tabellenplatz endgültig gesichert hat und uns bis auf einen Punkt an Büßleben heran gebracht hat. Um den ganz großen Traum wahr zu machen, müssen wir allerdings auf einen „Ausrutscher“ des Tabellenführers hoffen und natürlich die beiden letzten Spiele siegreich gestalten. 

Vorschau: Am nächsten Sonntag, d.05.06.2016 geht es in der Eintracht-Arena gegen den Tabellensiebten aus Udestedt um drei weitere Punkte. Anpfiff ist 09:00 Uhr, Treffpunkt am Eintrachtplatz ist 08:00 Uhr. (gp)

 

Über Rocky

Trainer Jugend
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, E2-Jugend abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.